Perfekter Schutz mit System
Ausgabe I/2014

Thema:

Spender für Händehygiene-Präparate hygienisch aufbereiten

Nutzen Sie diesen Newsletter zur Ergänzung Ihres Hygieneplans (Kap. Händehygiene) oder als Thema für Schulungen und Teambesprechungen.

Krankheitserreger werden nicht nur über die Hände übertragen. Auch Dosierspender für Händedesinfektionsmittel, Waschlotionen und Pflegepräparate können aufgrund von Verstaubungen, angetrockneten Produktrückständen und Kontaminationen einen Übertragungsweg für Keime darstellen. Daher sind sie regelmäßig – z. B. beim Flaschenwechsel – hygienisch aufzubereiten.

Idealerweise werden Spender maschinell aufbereitet.
Dafür sollte das Material der Innen- und Außenteile so beschaffen sein, dass es eine thermische Aufbereitung bei einem A0–Wert von mind. 60 (z. B. 80° C/1 min.) toleriert. Sollte dem nicht so sein, wird eine manuelle Aufbereitung empfohlen. Sehen Sie vorab stets die Herstellerhinweise des eingesetzten Spenders zur Aufbereitbarkeit und Vorgehensweise.
 
Produktrückstände am Spender sind Nährböden für Keime

Vorschlag zur manuellen Aufbereitung geeigneter Spender:

Leere Flasche dem Spender entnehmen, Produktreste vom Pumpensteigrohr mit sauberem Einmaltuch abwischen. Pumpe entfernen, mit Bürste unter fließendem heißem Wasser reinigen. Steigrohr von unten nach oben mit heißem Wasser durchspülen. Mit sauberem Einmaltuch trocknen.

Spendergehäuse – v. a. Nischen und Vertiefungen – unter fließendem heißem Wasser mit Bürste reinigen. Anschließend trocknen. Die Spenderrückwand mit feuchtem Einmaltuch reinigen. Alle Spenderteile äußerlich, z. B. mit B 40 Schnelldesinfektion oder B 60 Desinfektionstüchern, wischdesinfizieren. Einwirkzeit beachten.

Spender zusammensetzen, mit B 40 Schnelldesinfektion mehrmals (bis zu 20 Mal) durchpumpen, im Messbecher auffangen und entsorgen. 5 Minuten einwirken lassen. Die neue Produktflasche in den Spender einsetzen. Das darin enthaltene Präparat mehrmals (bis zu 20 Mal) durchpumpen. Ebenfalls im Messbecher auffangen und entsorgen. Fertig!


Mehr Informationen zum Thema Händehygiene finden Sie in der allgemein zugänglichen online-Hygieneschulung www.hygienewissen.de. Für die Tests und Zertifikatsvergabe erhalten orochemie-Kunden ein Passwort unter Telefon (0 71 54) 13 08-39 / -46.


Das oro® Hygienesystem bietet für Händehygiene-Präparate:


Alu-Spender für
500-ml-/ 1-l-Flasche
Alu-Touchless- Spender für 1-l-Flasche Kunststoff-Spender für
500-ml-/ 1-l-Flasche

Wandhalter + Dosierpumpe
für 500-ml-/1- l-Flasche
Alu-Säule mit Touchless- Spender für 1-l-Flasche Siehe www.orochemie.de


  Informationen und Bestellung
auch unter
Tel. (0 71 54)13 08-46 od. -39,
Fax (0 71 54)13 08-40 od. -42


orochemie-Messeteilnahmen Frühjahr 2014

Altenpflege, 25.-27.03.2014, Hannover, Stand A67/Halle 25

Pflege & Reha, 06.-08.05.2014, Stuttgart, Stand 4A59/Halle 4

RETTmobil
, 14.-16.05.2014, Fulda, Stand 1006/Halle D

Neues am orochemie-Stand!

C 25 Händedesinfektionsgel – tropffrei im Spender – in opaken Flaschen - verfügbar ab Ende März 2014
Die oro Hygiene App – mobiler Wegweiser für die Desinfektion
Schulungsmodul Noro-Viren unter www.hygienewissen.de


orochemie-Hygienetage Frühjahr 2014

18.02.2014 in Darmstadt
19.02.2014 in Tamm
20.02.2014 in Köln
Ausbruchsgeschehen in Einrichtungen des Gesundheitswesens - mit Axel Jakobi

11.03.2014 in Saarbrücken   
20.05.2014 in Leipzig
Reinigung in Einrichtungen des Gesundheitswesens - mit Martin Lutz

03.04.2014 in Wolnzach Hygiene rund um den Reinigungswagen im Gesundheitswesen - mit Sonja Bauer

21.05.2014 in Rendsburg Hygienemaßnahmen bei Problemkeimen in der Pflege - mit Dr. Dieter Bödeker

27.05.2014 in Hannover Aufbereitung von Medizinprodukten - mit Dr. Andreas Schwarzkopf

28.05.2014 in Bielefeld Aufbereitung von Medizinprodukten im Rettungsdienst - mit Dr. Andreas Schwarzkopf

Informationen und Anmeldungen unter www.orochemie.de oder Tel.-Nr. (0 71 54) 13 08-39.


orochemie-Neuigkeiten – jetzt auch unter
Facebook, Twitter und Xing


Werden Sie Fan oder Follower!

      orochemie GmbH + Co. KG

  Ausgabe als PDF zum Herunterladen bzw. Ausdrucken

  orochemie GmbH + Co. KG · Max-Planck-Str. 27 · D-70806 Kornwestheim
Telefon (0 71 54) 13 08-0 Telefax (0 71 54) 13 08-40
info@orochemie.de | www.orochemie.de
shop.orochemie.de | www.hygienewissen.de
Sitz: 70806 Kornwestheim
· Amtsgericht Stuttgart HRA 201527 · Persönlich haftende Gesellschaft: Orochemie Verwaltungsgesellschaft m.b.H., Amtsgericht Stuttgart HRB 200833 · Geschäftsführer: Christian Pflug, Rüdiger Eppler
E-Mail-Newsletter:

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich in unserer Datenbank. Somit erhalten Sie regelmäßig unseren Newsletter zu aktuellen Themen der Desinfektion und Hygiene unverbindlich und kostenlos. Es freut uns, wenn Sie den Inhalt interessant finden.

Sollten Sie jedoch in Zukunft keine weiteren Newsletter bekommen wollen, dann geben Sie uns bitte kurz Rückmeldung per E-Mail (klick). Ihre Adresse wird damit aus unserer Datenbank gelöscht.

orochemie im Internet : www.orochemie.de | shop.orochemie.de | www.hygienewissen.de